Buchempfehlung:
Roboter-Autos mit dem Raspberry Pi

Roboter Autos mit dem Raspberry Pi

AirDroid ist eine kostenlose App mit der Du Dein Smartphone verwalten kannst. Ich habe mir AirDroid auf meinem Samsung Galaxy S2 in der Version 1.1.0 beta installiert. Mit der App kann ich von meinem Computer aus (PC / MAC) Dateien wie Fotos, Musik, Videos aber auch Anwendungen auf meinem Galaxy S2 verwalten.

In diesem Artikel gehe ich darauf ein wie AirDroid konfiguriert wird und welche Funktionen mir die App meinem Smartphone bietet. Im Artikel AirDroid Remote stelle ich die Funktionen und Möglichkeiten vor die AirDroid anbietet wenn ich via Browser auf mein Smartphone zugreife.

  • Mit AirDroid muss ich mein Galaxy nicht mehr mit einem USB Kabel am Rechner anschließen. Ich kann Kabellos mein Telefon verwalten
  • Ich bin unabhängig von z.B. Samsung Kies und ob ich einen Windows, Apple oder Linux PC nutze. Der Zugriff erfolgt über einen Internetbrowser meiner Wahl.
  • Die Kabellose Kommunikation ist verschlüsselt. So kann die Verbindung dank https Verschlüsselung nicht ohne weiteres belauscht werden.

AirDroid Verbindung konfigurieren:

Im ersten Screen wird die Verbindung konfiguriert. Diese Einstellung geht wieder sehr leicht, da AirDroid bei mir schon alle konfiguriert hatte. Hier legt man fest wie AirDroid im Netzwerk zu erreichen ist. Wichtig ist, dass das Smartphone bei mir hier ein Samsung Galaxy S2 mit dem Heimnetzwerk verbunden ist. Airdroid blendet dann zwei Adressen ein über die man sich mit seinem Gerät verbinden kann.

  • http://web.airdroid.com/
  • http://192.168.178.29:8888 (Hier der erste Zahlenblock ist mein Heimnetzwerk.)
AirDroid - Verbindung

AirDroid – Verbindung

Rechts unten im Screenshot ist das Passwort zu sehen. Dieses ändert sich für jede Anmeldung über AirDroid.

Nach dem man sich erfolgreich mit AirDroid bzw. mit seinem Smartphone verbunden hat erscheint folgender Screen auf dem Smartphone.

AirDroid - Verbunden

AirDroid – Verbunden

AirDroid Werkzeuge Übersicht:

[sam_zone id=”2″ codes=”true”]

AirDroid stellt verschiedene Werkzeuge dem Anwender zur Verfügung. Ich möchte hier kurz erläutern welche Funktionen hinter diesen Buttons im Detail stecken.

  • Gerät
    • Unter dem Gerät bekommt man z.B. den freien Speicherplatz auf der SD-Karte angezeigt, den Ladezustand des Akkus oder die CPU / RAM Auslastung. Für mich als Anwender der Musik oder Bilder auf sein Smartphone kopieren will weniger interessant.
  • Apps
    • Hier zeit AirDroid eine Übersicht aller auf dem Telefon installierter Apps. Es ist auch möglich diese zu löschen. Eine Funktion neue Apps zu installieren habe ich nicht gesehen. Diese findet sich aber auf der Weboberfläche im Browser siehe auch Artikel “AirDroid Remote”.
  • Dateien
    • Unter Dateien hat man die Funktion Dateien zu verwalten wie z.B. zu löschen, kopieren, ausschneiden und Teilen.
  • Aufgaben
    • Unter Aufgaben sieht man welche Prozesse / Apps laufen und kann diese z.B. stoppen.
  • Netzwerk
    • Unter der Funktion Netzwerk ist es möglich Einstellungen am Netzwerk vorzunehmen. Allerdings greift dann AirDroid auf die Funktion der Einstellungen des Smartphone sprich direkt auf die Android Funktion zurück.
  • Bewerten
    • Hier kann man wenn man möchte die App im PlayStore von Google bewerten.
  • Data Counter
    • Der Data Counter zeigt eine Übersicht der Upload/Download Datenmenge sowie eine Summe aus beiden.
  • Hilfe
    • Hier gibt es eine kurze englischsprachige Hilfe zu AirDroid
  • Über
    • Hier finden sich Informationen über AirDroid und der installierten Version. Bei mir ist es für diesen Bericht die 1.1.0 beta.
AirDroid - Werkzeuge

AirDroid – Werkzeuge

Mit AirDroid Dein Smartphone verwalten:

Wie ihr mit AirDroid und einem Browser euer Smartphone Remote verwaltet habe ich im folgenden Artikel ausführlich beschrieben:

 

BlogYourEarth


Ich lebe in Bayern nahe München. In meinem Kopf habe ich immer viele Themen und probiert gerade im Bereich Internet neue Medien viel in meiner Freizeit aus. Ich schreibe an dem Blog da es mir Spaß macht über die Dinge zu berichten die mich begeistern. Ich freue mich über jeden Kommentar, über Anregung aber auch über Fragen.

(Visited 187 times, 1 visits today)