Buchempfehlung:
Roboter-Autos mit dem Raspberry Pi

Roboter Autos mit dem Raspberry Pi

Ich hatte das Vergnügen für ein paar Tage einen Test des Philips PFL 8505 K als 40 Zoll Gerät durchführen zu können – nachfolgend mein Testbericht und Erfahrungsbericht. Sehr positiv ist mir wieder die einfach hervorragende Bildqualität des HD Fernsehers aufgefallen. Die Wand vor der mein Vater das Gerät aufgestellt hat ist etwas gedeckt angemalt und das Ambilight hat den Fernsehgenuss komplettiert.

Leider ist das Bild nicht ganz scharf geworden aber das lag an meinem Samsung Galaxy S2 mit dem ich das Bild aufgenommen habe.

Philips PFL 8505 K

Philips PFL 8505 K

Sehr gut hat mir das kontrastreiche Bild gefallen. Ich bin immer wieder beeindruckt wie gut und detailliert HD Filme auf dem Philips LED TV Geräten aussehen. Was mir auch noch sehr positiv aufgefallen ist: Das Gehäuse sieht sehr wertig aus und besteht nicht aus dieser schrecklich spiegelnde Klavierlackoptik. Auch die Bildschirmoberfläche ist nicht glänzend oder spiegelnd was ich persönlich sehr störend finden würde, wenn sich Lampen oder ähnliches im TV Bild spiegeln. Dies ist mir bei einigen Samsung TV Geräten aufgefallen, die zwar ein tolles Bild haben aber bei schwierigen Lichtverhältnissen Spiegelungen zu sehen sind.

Auch die Ausstattung des Gerätes finde ich voll ausreichend. Sehr praktisch ist die USB Funktion, da somit die Digitalbilder ohne große Umwege angeschaut werden können. Hier wünsche ich mir vielleicht etwas mehr Geschwindigkeit wenn man durch die Bildersammlung blättert, da bei ca. 4MB großen Bildern doch eine kleine Verzögerung auftritt. Aber dazu müsste Philips wohl mehr internen Speicher verbauen.

Ich habe bei mir Zuhause eine BOSE Anlage am Fernsehgerät. Der Ton des Philips PFL 8505 K ist zwar nicht vergleichbar aber für einen TV dennoch sehr gut. Wer also keinen besonderen Wert auf Heimkino Sound legt, dem sollten die integrierten Lautsprecher des TV ausreichen.

[sam_zone id=”2″ codes=”true”]

Ein Vorteile des 8505 K ist der eingebaut SAT Tuner (zur Info: Alle Philips Geräte mit der Endung K haben einen integrierten SAT Tuner; hierauf sollte man achten, wenn man den TV über eine Satelittenschüssel anschließen möchte und kein zusätzlichen SAT Tuner im Wohnzimmer stehen haben will). Der Programmwechsel geht einigermaßen schnell von statten. An dieser Stelle finde ich lohnt es sicher lieber etwas mehr Geld auszugeben als wenn dann jeder Programmwechsel bald ein paar Sekunden dauert. Aber hier hat mich der Philips nicht enttäuscht.

Nachfolgend die wichtigsten technischen Daten.

Technische Daten:

Bild/Anzeige

• Bildformat: Breitbild
• Helligkeit: 450 cd/m²
• Dynamischer Bildschirmkontrast: 500000:1
Reaktionszeit (normal): 1 (BEW) ms
• Betrachtungswinkel: 176º (H) / 176º (V)
• Bildschirmgröße diagonal: 40 Zoll / 102 cm
• Anzeige: Full HD LCD, Edge-Lit LED-Hintergrundbeleuchtung
Auflösung des Displays: 1920 x 1080p
• Bildoptimierung: Perfect Pixel HD Engine, Perfect Natural Motion, Perfekter Kontrast, Perfekte Farben, Active Control + Lichtsensor, 2D-/3D-Rauschreduzierung, 200 Hz Clear LCD, Super Resolution, 3D-fähig*
• Bildschirmoptimierung: Nicht reflektierender Bildschirm
• Max. Helligkeit: 65 %
• Farboptimierung: 2250 Billionen Farben 17-Bit RGB
• 3D: 3D Ready*
• Gehäusefarbe: Gebürstetes Aluminium, Silber

Ambilight

• Ambilight-Version: 2-seitig
• Ambilight-Funktionen: Ambilight Spectra 2, Lounge-Beleuchtungsmodus im Standby-Betrieb, Sonnenuntergangsmodus (sanftes Abschalten), Anpassung an die Wandfarbe
• Dimm-Funktion: Manuell und über Lichtsensor
• Ambilight-Beleuchtungssystem: Breites LED-Farbspektrum

Unterstützte Display-Auflösung

• Computereingänge: bis zu 1920 x 1080 bei 60 Hz
• Videoeingänge: bis zu 1920 x 1080p, 24, 25, 30, 50, 60 Hz

Ton

• Sinus-Ausgangsleistung (RMS): 2 x 10 W, Unsichtbare Lautsprecher
• Verbesserung der Soundqualität: Automatische Lautstärkeeinstellung, Dynamic Bass Enhancement, Incredible Surround, Höhen- und Bassregelung, Klarer Klang

Support:

Philips bietet auch wenn notwenig ein Firmeware-Upgrade für das Gerät an. Hier ist man wirklich rund um bemüht den Kunden gut zu betreuen. Auch die Handbücher stehen im Internet zum Download bereit.

Hier der Link zur Philips Homepage:

Philips PFL 8505 K 

Fazit:

Ich kann mit guten Gewissen sagen, dass ich das Preis/Leistungsverhältnis des Philips 8505 K LED HD TV Fernseher sehr gut finde (ca. 1000 EUR für 46 Zoll) und den Kauf eines solchen Gerätes empfehlen kann. Die Bedienung fällt leicht und die Menüs sind übersichtlich gestaltet. Die Fernbedienung sieht zwar stylisch aus nur die Funktionalität finde ich persönlich nicht so gelungen. Hier muss ich mich erst an die Funktionen der Tasten und deren Anordnung gewöhnen. Das Ambilight ist immer wieder klasse; auch wenn der 8505 K nur links und rechts Ambilight hat. Wer Ambilight auch oberhalb des TV haben möchte muss zur teureren 9-Serie von Philips greifen. Ebenfalls nicht enthalten ist eine USB Recording Funktionalität, die nur bei den neueren Philips Modellen (z. B. 7606 K) enthalten ist. Wer gerne via USB Stick Filme aufzeichnen möchte (eine Internetverbindung muss allerdings bestehen) sollte sich dann lieber die 7er Serie von Philips ansehen.

BlogYourEarth


Ich lebe in Bayern nahe München. In meinem Kopf habe ich immer viele Themen und probiert gerade im Bereich Internet neue Medien viel in meiner Freizeit aus. Ich schreibe an dem Blog da es mir Spaß macht über die Dinge zu berichten die mich begeistern. Ich freue mich über jeden Kommentar, über Anregung aber auch über Fragen.

(Visited 102 times, 1 visits today)