Buchempfehlung:
Roboter-Autos mit dem Raspberry Pi

Roboter Autos mit dem Raspberry Pi

Ich habe mir den Samsung Blu-ray Brenner zugelegt um Datensicherungen auf DVD/Blu-ray machen zu können. Für die fortlaufenden Backups meiner Daten setzte ich eine Synology DS1813+ ein. Aber um meine Daten dauerhaft und so gut wie möglich vor Verlust zu schützen möchte ich diese auch auf Blu-ray Medien sichern.

Genau hierfür habe ich einen kleinen kompakten externen Brenner gesucht den ich ohne extra Stromversorgung an mein Surface Pro 2 anschließen kann. Meine Erfahrungen bis jetzt zeigen, dass ich mit dem Samsung SE-506BB/TSBD Blu-ray Brenner genau die richtige Wahl getroffen habe.

Samsung SE-506BB-TSBD externer Blu-ray Brenner

Samsung SE-506BB-TSBD externer Blu-ray Brenner

Als positiv und kaufentscheidend möchte ich die folgenden Punkte aufführen:

  • Die Abmessungen des externen Laufwerkes sind sehr klein und von der Grundfläche benötigt der Brenner kaum mehr Platz als eine DVD/ CD Hülle 17,8 x 4,6 x 17 cm. Das Gewicht beträgt gerade mal 209g.
  • Der Anschluss funktioniert problemlos mit nur einem Kabel an meinem Surface und der Brenner wurde sofort von Windows 8.1 Pro erkannt.
  • Das Laufwerk benötigt keine zusätzliche Stromversorgung. Somit genügt dem Brenner der Anschluss über USB 3.0.
  • Das Laufwerkwurde von diverser Brennersoftware problemlos erkannt (Power2Go, Magix VDL2013, Nero 12)
  • Das Laufwerk unterstützt folgende optischen Medien: DVDRW+/-, Blu-ray Writer, Blu-ray 6x Brenner, DVD-RW , CD-RW

Als etwas negativ aber für meinen Einsatzzweck nicht so relevant sind mir folgende Punkte aufgefallen.

  • Die mitgelieferte Software von Cyberlink (Brennsoftware Power2Go) ist meines Erachtens nicht zu gebrauchen. So habe ich mir dann das kostenlose Brennprogramm CDBurnerXP 4.5.2 (download Link) installiert.
  • Auch ist die Mechanik des Laufwerkes beim Öffnen/Schließen ist etwas hakelig. Hier ist Vorsicht geboten aber dafür ist das Laufwerk auch einfach klein von seinen Abmessungen.

[sam_zone id=”2″ codes=”true”]

Ich möchte noch einmal auf die schon erwähnte vielseitige Formatunterstützung eingehen.

unterstützte optische Formate:

Das Laufwerk überzeugt durch hohe Brenngeschwindigkeiten für unterschiedliche Medientypen, darunter auch Blu-rays mit 3 Medienschichten (Triple Layer) beim Schreiben und bis zu vier Schichten (Quad Layer) lesend. Die Brenngeschwindigkeiten betragen: 6X BD-R, 6X BD-R Dual Layer, 4X BD-R Triple Layer, 2X BD-RE mit Single, Dual oder Triple Layer, 8X DVD±R, 5X DVD-RAM, 6X DVD+R Dual Layer, 6X DVD-R Dual Layer, 8X DVD+RW, 6X DVD-RW. Die Lesegeschwindigkeiten liegen bei 6X BD-ROM Dual Layer, 6 x BD-R/-RE Single Layer & Dual Layer, 5 x BD-R/-RE Triple & Quad Layer, 8 x DVD +R/-R, +RW/ -RW, 6 x DVD +R/-R Dual Layer, 5 x DVD RAM, 24X CD-ROM und 24X CD-RW.

Fazit:

Ich verwende als Brennprogramm die kostenlose Software CDBurnerXP 4.5.2 ein und verzichte auf den Einsatz der von Samsung mitgelieferten Programme. So bin ich sehr zufrieden was das Brennen von DVD, CD und Blu-ray Medien angeht.
Das Brennen meiner ersten Blu-ray Datendisk ging mit der CDBurnerXP ohne Probleme und zügig.

Ich kann den Blu-ray Brenner mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

BlogYourEarth


Ich lebe in Bayern nahe München. In meinem Kopf habe ich immer viele Themen und probiert gerade im Bereich Internet neue Medien viel in meiner Freizeit aus. Ich schreibe an dem Blog da es mir Spaß macht über die Dinge zu berichten die mich begeistern. Ich freue mich über jeden Kommentar, über Anregung aber auch über Fragen.

(Visited 127 times, 1 visits today)