Buchempfehlung:
Roboter-Autos mit dem Raspberry Pi

Roboter Autos mit dem Raspberry Pi

In Samsung Kies gibt es die Möglichkeit Bilder, Musik und Videos auf das Galaxy S3 zu übertragen. Im Nachfolgenden beschreibe ich wie ich mit Samsung Kies meine MP3 Sammlung, Fotos und Videodateien mit dem SGS 3 synchronisiere.

Die Samsung Kies Software kann hier direkt von der Samsung Support Seite heruntergeladen werden. Anschließend habe ich mein Samsung Galaxy S3 mit dem mitgelieferten USB Kabel an meinem Laptop verbunden und Samsung Kies geöffnet:

Galaxy S3 mit Samsung Kies und Outlook synchronisieren

Galaxy S3 mit Samsung Kies und Outlook synchronisieren

Im Reiter Synchronisierung gibt es im unteren Teil bei Multimedia die Auswahl zur Synchronisation von Bilder, Musik und Videodateien.

[sam_zone id=”2″ codes=”true”]

Musik mit Samsung Galaxy S3 synchronisieren

Meine Musikdateien habe ich auf der Festplatte meines PCs in der Windows Bibliothek unter Musik gespeichert. Zur Synchronisation wähle ich “ausgewählte Musikordner” und dann den Ordner “Eigene Musik” unter Bibliotheken / Musik. Es kann auch jeder andere Ordner augewählt werden.

Musik Synchronisieren

Musik Synchronisieren

Wie man auf dem Screenshot sieht, erkennt Samsung Kies automatisch die Ordner in denen eine MP3 Musikdatei liegt. Nachdem ich den Button Synchronisierung gedrückt habe sind die Lieder auch auf meinem SGS 3. Aufrufen kann man die überspielten MP3 über den vorinstallierten MP3-Player oder einer anderen Musik App.

Die Dateien werden auf dem SGS 3 unter Phone / Media abgelegt, ohne irgendeine Ordnerstruktur. Lösche ich eine MP3 auf meinem PC wird diese nach Synchronisation auch auf dem SGS 3 gelöscht. Bestehende MP3s die ich bereits auf meinem Smartphone habe werden nicht auf meinen PC übertragen.

Fazit: Samsung Kies bietet die Möglichkeit relativ einfach seine bestehenden MP3s auf das Galaxy S3 zu übertragen, allerdings ohne Beibehaltung der Ordnerstruktur.

Tipp: Wer für seine MP3s alle ID3-Tags (MP3 Informationen) gepflegt hat, kann ohne weiteres die Synchronisation mit Samsung Kies durchführen. Wer allerdings seine Lieder hauptsächlich über eine Ordnerstruktur steuert (und die MP3 ID3-Tags nicht sauber gepflegt hat) sollte lieber die Ordner direkt auf das Smartphone kopieren. Unter Phone / Music kann der Ordner kopiert werden und wird dann auch in der Ordneransicht des SGS 3 Mp3 Players angezeigt.

Bilder mit Samsung Galaxy S3 synchronisieren

Analog zur Auswahl der Musikdaten wähle ich zur Synchronisation meiner Bilder den Ordner als “ausgewählten Fotoordner”.

Bilder synchronisieren

Bilder synchronisieren

Auf meinem SGS 3 musste ich allerdings erstmal etwas suchen bis ich die übertragenen Bilder gefunden habe. Sie wurden leider nicht als neuer Ordner in die Bildergalerie eingefügt sondern sind unter dem Ordner “Camera” zwischen meinen mit dem SGS 3 gemachten Fotos einsortiert.

Lösche ich ein Bild auf meinem PC und drücke synchronisieren wird zumindest das Bild auch auf dem SGS 3 gelöscht. Lösche ich das Bild auf dem SGS3 wird allerdings nicht das Bild auf dem PC gelöscht (was vielleicht ganz gut ist). Zusätzliche Bilder auf dem SGS 3 werden nicht auf den PC übertragen.

Fazit: Das Übertragen von Bildern auf von PC auf das Galaxy S3 funktioniert. Schade ist, dass die Ordnerstruktur auf dem PC im SGS 3 nicht beibehalten wird sondern alle Bilder in den Ordner “Camera” kopiert werden. Die Synchronisation PC –> SGS3 für Bilder scheint bei meinen ersten Tests zu funktionieren.

Tipp: Anstatt die Bilder mit Samsung Kies zu Synchronisieren können die Bilderordner auch direkt in das Smartphone kopiert werden. Sobald das SGS 3 vom PC erkannt wird können die Bilderordner unter GT-I9300 / Phone / Pictures kopiert werden. Anschließend sind die Ordner in der Galerie App auf den SGS 3 zu sehen.

Bilder auf SGS 3 speichern

Bilder auf SGS 3 speichern

 

Videos mit Samsung Galaxy S3 synchronisieren

Auf die gleiche Art und Weise wie die Bild- und Musiksynchronisation habe ich auch Videos synchronisiert. Nach Selektion des “ausgewählten Videoordners” habe ich die Synchronisation gestartet.

Zuerst musste ich feststellen, dass das Video, das ich mit meiner Fotokamera im .mov Format gedreht habe anscheinend nicht von meinem SGS 3 erkannt und abgespielt werden kann. Das Video wurde zwar in den Ordner Phone / DCIM / Camera übertragen, jedoch nicht auf dem SGS 3 angezeigt.

Ich habe anschließend die Synchronisation mit einem mp4 Video ausprobiert und das hat funktioniert.

Fazit: Nicht alle Videoformate werden vom SGS 3 erkannt und können dort abgespielt werden. Die Synchronisation mit Samsung Kies funktioniert jedoch.

Tipp: Wer nicht möchte, dass die Videos in den Ordner “Camera” zwischen den Fotos synchronisert werden kann auch die Videos direkt auf das SGS 3 in den Ordner Phone / Movies kopieren.

(Visited 522 times, 1 visits today)