Buchempfehlung:
Roboter-Autos mit dem Raspberry Pi

Roboter Autos mit dem Raspberry Pi

Ich vergleiche gerade das HTC ONE X mit dem Samsung Galaxy S2 und dem Samsung Galaxy S3. Ich habe gerade alle drei Telefone zu Hause liegen. Im täglichen Gebrauch habe ich gerade das SGS2 im Einsatz. Ob ich mir das HTC ONE X oder das Samsung Galaxy S3 zulege kann ich noch nicht sagen. Vielleicht wird es auch das neue Samsung Galaxy Note das Mitte August vorgestellt werden soll.

Hier ein Bild aller drei Telefone. Schön zu erkennen ist, dass das Galaxy S3 einfach das größte Display hat. Ganz links das SGS2 sieht einfach dagegen alt aus.

SGS2-HTC-ONE-X-SGS3

SGS2-HTC-ONE-X-SGS3

Bedienung

Ich finde alle drei Telefone von der Bedienung her sehr gut in Bezug auf das Betriebssystem. Samsung bringt für Ihre Telefone die Software KIES mit. Hier habe ich gute Erfahrungen und weniger gute Erfahrungen gemacht. Beim HTC ONE X bin ich noch am Ausprobieren und kann ich noch kein Statement abgeben.

Allerdings stört mich am HTC ONE X das der Akku fest verbaut ist. Es ist nicht mehr möglich das Telefon zu öffnen und z.B. den Akku zu tauschen wie bei den beiden Samsung Geräten. Ich finde es sehr praktisch wenn der Akku getauscht werden kann. So ist es möglich den Akku zu wechseln wenn der Akku altersbedingt schwach wird. Da ich auch viel unterwegs bin habe ich nicht immer die Zeit den Akku zu laden. So verwende ich öfters bei meinem SGS2 einen 2. Akku den ich extern lade. So kann ich ohne auf den Ladevorgang warten zu müssen das Smartphone gleichwieder einsetzen. Auch kommt das HTC ONE X mit einem kleinen Einschub für die MICRO SIM aber mit keinem Einschub für eine Micro SD-Karte. Natürlich sind 32GB interner Speicher des HTC ONE X nicht wenig aber ich habe gerne die Möglichkeit eine Micro SD-Karte einsetzen zu können.

Das HTC ONE X liegt auch nicht so gut in der Hand wie das Galaxy S3. Ich finde auch das mein Galaxy S2 besser in der Hand liegt und ich finde den Ein/Aus Schalte der HTC ONE X an der oberen Gerätekante nicht so praktisch wie den Hardware Homebutton der beiden Samsung Galaxy Smartphones. Er lässt sich einfach leichter bedienen als der ON / OFF Knopf am HTC ONE X.

Meine persönliche Meinung ist, dass im Bezug auf die Bedienung die beiden Samsung Smartphones vor den HTC ONE X liegen.

Geschwindigkeit

Im Vergleich der CPU’s ist das Galaxy S2 weit abgeschlagen. Ich kann einen deutlichen Unterschied zwischen dem SGS2 und den beiden neuen Smartphones HTC ONE X und SGS3 feststellen. Hierzu musste ich nicht ein Spiel spielen oder ein Benchmark Programm laufen lassen. Ich habe es sofort gemerkt, als ich das HTC ONE X bzw. das SGS3 in der Hand hatte.

Allerdings vermisse ich die Rechenpower nicht im täglichen Gebrauch. Viel mehr vermisse ich die hohe Auflösung die mein SGS2 nicht bieten kann.

Prozessor HTC ONE X Samsung Galaxy S2 Samsung Galaxy S3
Taktfrequenz 1.5 GHz 1.2 GHz 1.4 GHz
Typ Quad-Core NVidia Tegra3 single core Quad-Core Exynos

[sam_zone id=”2″ codes=”true”]

Der Bildaufbau ist sehr schnell bei dem HTC ONE X und Galaxy S3. Hier konnte ich in der täglichen Nutzung keinen Unterschied feststellen. Aber auch die Geschwindigkeit des schon älteren Samsung Galaxy S2 reicht meiner Meinung nach völlig aus. Aber hier muss jeder selber wissen ob er aufwendige Spiele spielen will oder ob ihm es reicht das Nachrichtenseiten flüssig laufen.

Display

Ich muss sagen ich finde das Display vom Samsung Galaxy S3 von allen drei Smartphones am besten. Ich denke es liegt an der OLED Technologie und der Größer. Hier kann das HTC ONE X nicht ganz mit dem Galaxy S3 mithalten. Das Samsung Galaxy S2 hat hier im Vergleich keine Chance mehr.

Display HTC ONE X Samsung Galaxy S2 Samsung Galaxy S3
Typ Super LCD 2 OLED-Display OLED-Display
Diagonalabmessung 11.9 cm ( 4.7″ ) 10.9 cm ( 4.27″ ) 12.2 cm ( 4.8″ )
Bildschirmauflösung 1.280 x 720 Pixel 800 x 480 Pixel 1.280 x 720 Pixel

Fotofunktion

Wichtig ist mir an einem Smartphone auch das ich gute Bilder aufnehmen kann. Ich nehme zwar zum Fotografieren lieber meine Canon G1X aber manchmal ist die Fotofunktion eines Smartphones ja nicht schlecht.

Hier die technischen Daten der drei Smartphones im Überblick:

Digitalkamera HTC ONE X Samsung Galaxy S2 Samsung Galaxy S3
Sensorauflösung 8 Megapixel 8 Megapixel 8 Megapixel
Standbildauflösungen 3264 x 2448 3264 x 2448 3264 x 2448
Fokuseinstellung automatisch automatisch automatisch
Digitaler Zoom 4x 4x
Videorecorderauflösungen 1920 x 1080 (1080p) 1920 x 1080 (1080p) 1920 x 1080 (1080p)
Funktionen Video-Aufzeichnung, Videostabilisator Bildstabilisator, Gesichtserkennung, Smile-Erkennungsmodus, Video-Aufzeichnung, Makrofunktion Gesichtserkennung, Smile-Erkennungsmodus, Multi-shots, Video-Aufzeichnung, Geotagging, BurstShot, Null-Auslöseverzögerung, Best photo function, Buddy photo share

Die Vergleichsbilder könnt ihr euch hier anschauen bzw. weiter unter herunterladen nach den Bildern herunter laden.

Vergleichsbilder

Ich hatte die drei nachfolgenden Bilder alle direkt hintereinander aufgenommen. Die Bilder habe ich etwas klein gerechnet aber die drei Originale stehen zum download am Ende dieses Abschnittes zur Verfügung.

Besondere Einstellungen habe ich an keinem der Telefone vorgenommen. Details zur Belichtung etc. stehen in den META Informationen des jeweiligen Bildes.

HTC ONE X Samsung Galaxy S2 Samsung Galaxy S3

HTC ONE X - Blume

HTC ONE X – Blume

Samsung Galaxy S2 - Blume

Samsung Galaxy S2 – Blume

Samsung Galaxy S3 - Blume

Samsung Galaxy S3 – Blume

Hier noch ein Landschaftsbild. Auch hier gilt ich habe die drei Bilder direkt hintereinander aufgenommen. Die Bilder stehen am Ende dieses Abschnittes zum Download bereit.

HTC ONE X Samsung Galaxy S2 Samsung Galaxy S3

HTC ONE X - Landschaft

HTC ONE X – Landschaft

Samsung Galaxy S2 - Landschaft

Samsung Galaxy S2 – Landschaft

Samsung Galaxy S3 - Landschaft

Samsung Galaxy S3 – Landschaft

Ich finde die Bildqualität aller drei Telefone beeindruckend. Ich finde es schwer zu sagen welches Bild das beste ist. Bei der Blume gefällt mir persönlich das Bild am besten welches ich mit dem HTC ONE X aufgenommen habe. Bei dem Landschaftsbild finde ich die Aufnahme vom Samsung Galaxy S3 sehr gut.

Allerdings habe ich die Bilder nicht zur gleichen Sekunde aufgenommen sondern sicher 15 Sekunden versetzt. So ist die Aussage dieser Aufnahmen mit Vorsicht zu genießen da sich die Lichtverhältnisse doch schnell ändern können.

Download der Original Bilder:

HTC ONE X Samsung Galaxy S2 Samsung Galaxy S3
download HTC ONE X download Samsung Galaxy S2 download Samsung Galaxy S3

BlogYourEarth


Ich lebe in Bayern nahe München. In meinem Kopf habe ich immer viele Themen und probiert gerade im Bereich Internet neue Medien viel in meiner Freizeit aus. Ich schreibe an dem Blog da es mir Spaß macht über die Dinge zu berichten die mich begeistern. Ich freue mich über jeden Kommentar, über Anregung aber auch über Fragen.

(Visited 54 times, 1 visits today)